Skip to main content

Tipps zum Lüften & Heizen

Weist die Wohnung eine zu hohe Luftfeuchtigkeit auf, so reichen oftmals schon die einfachsten Tipps aus, um die Luftfeuchtigkeit wieder zu senken.


Unsere Empfehlungen

Angebot
Angebot

Regelmäßiges Lüften

Eine hohe Luftfeuchtigkeit wird durch regelmäßiges Lüften vorgebeugt. Doch wann sollte man am besten lüften? Es empfiehlt sich, die Fenster stets vor dem Schlafengehen am Abend zu öffnen und auch morgens nach dem Aufstehen zu lüften. Besonders während dieser beiden Zeiten ist die Luft erfahrungsgemäß sehr feucht und daher ist es ratsam, das Lüften am Morgen und am Abend zur Gewohnheit werden zu lassen. Falsches Lüften kann zur Schimmelbildung führen, daher schauen Sie am besten auch in unserem Fragen-Bereich zum richtigen Lüften, oder im 1×1 der guten Luftfeuchtigkeit vorbei.

Mit einem Hygrometer sind Sie zudem auf der sicheren Seite, wenn es darum geht herauszufinden, wann der beste Zeitpunkt ist, um zu lüften und damit die Luftfeuchtigkeit auf ein optimales Maß zu bringen.

 

Lüften beim Kochen, Duschen und Co.

Wer in der Küche kocht, der verursacht in der Regel auch jede Menge Dämpfe. Auch im Badezimmer beim Duschen und Baden steigt die Luftfeuchtigkeit stark an. Daher empfiehlt es sich, direkt beim Kochen, Baden und Duschen die Feuchtigkeit ins Freie zu lassen und die Fenster zu öffnen, damit es gar nicht erst passiert, dass sich die Feuchtigkeit in der Wohnung verbreitet.

Keine gute Idee

Es ist nicht ratsam, das Fenster dauerhaft gekippt zu lassen, um frische Luft in die Wohnung dringen zu lassen. Wenn dabei noch die Zimmertür geschlossen ist, verlieren die Wände an Wärme der Austausch der Luft dauert gut und gerne über eine Stunde, was im Winter besonders viel Energie kostet. Auch die Querlüftung, indem ein Fenster auf Kipp steht und eine Innentür gegenüber geöffnet ist, ist weniger ratsam. Auch hier dauert das Lüften gut eine halbe Stunde, bis die feuchte Luft nach außen gelangt.

Umfassende Informationen zum messen der Luftfeuchtigkeit und zum anschließenden Reduzieren der Feuchtigkeit in der Wohnung erfahren Sie bei uns. Sollte Ihre Luftfeuchtigkeit in der Wohnung zu hoch sein, empfiehlt sich der Einsatz eines Luftentfeuchters, der der Luft Feuchtigkeit entzieht und für ein angenehmes Raumklima sorgt.

Letzte Aktualisierung der Amazon-Preise und Amazon-Sterne-Bewertungen am 28.05.2017 | Affiliate Links | Bilder von der Amazon Product Advertising API | Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten