Skip to main content

Die besten Luftreiniger

Ob Wohnung, Büro, oder Keller – überall befinden sich Staub, Bakterien, möglicherweise auch Pollen, oder Rauch in der Luft. Um zur optimalen Luftfeuchtigkeit noch eine gute Raumluftatmosphäre zu schaffen, frischen Wind ins Zimmer zu bringen und die Umgebungsluft von Schadstoffen und schlechten Gerüchen zu reinigen, kommt in der Regel ein Luftreiniger zum Einsatz. Das 1×1 der guten Luftfeuchtigkeit finden Sie hier.

Negative Ionen in hoher Konzentration sorgen dafür, dass die Leistungsfähigkeit gesteigert wird. Reinigen Sie Ihre Luft und Sie werden feststellen, dass Sie sowohl beim Schlafen, Arbeiten und im normalen Alltag eine gute Raumluftatmosphäre verspüren. Der Raum, in dem das Gerät zum Einsatz kommt, sollte im Optimalfall nicht größer als 40 bis 50 Qudaratmeter sein. Ist das Zimmer deutlich kleiner, so schalten Sie es am besten nach maximal acht Stunden Dauerbetrieb für eine Weile aus.

Unsere Empfehlungen

Praktische Luftreiniger

Angebote preiswerter Luftreiniger gibt es zahlreiche . Für die meisten wird kein Filter benötigt. Viele von ihnen sind nett anzusehen und stören optisch nur wenig. Die Geräte sind oftmals nur wenige Zentimeter breit bzw. hoch und werden oftmals direkt mit Reinigungsmaterial ausgeliefert. Besonders für Allergiker eignet sich ein Luftreiniger. Sowohl bei Pollenallergie, oder auch Katzenhaarallergien und anderen Allergien wird die Luft beständig, leise gereinigt. Doch auch für eine angenehmere und frischere Luft ist ein Luftreiniger zu empfehlen, genauso für Raucher, die dennoch ein sauberes Raumklima wünschen.

Letzte Aktualisierung der Amazon-Preise und Amazon-Sterne-Bewertungen am 24.07.2017 | Affiliate Links | Bilder von der Amazon Product Advertising API | Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten